Zeitplan

Die #Edunauten sind auf den Zeitraum vom 16. März bis zum 10. April 2020 angelegt. Zur Orientierung strukturieren wir diesen Zeitraum in 5 zeitliche Phasen. Grundsätzlich kannst Du aber jederzeit dazu stoßen und Dich flexibel beteiligen. Was aktuell ansteht und wie Du Dich beteiligen kannst, erfährst Du in den täglichen Updates der Crew.

1. Phase: Fragen & Themen sammeln

Wir starten die #Edunauten mit einer Fragen- und Themensammlung: Was ist für uns im Kontext von Online Lernen relevant? Auf welche Fragen suchen wir Antworten? Der Begriff „Frage“ meint dabei nicht nur den alltagssprachlichen Gebrauch, sondern steht für einen beachtenswerten Aspekt des Themas. Jede “Frage” ist ein Eintrag für unser geplantes ‘FAQ zeitgemäßes Online Lernen’ Du kannst also durchaus auch ‘Fragen’ beisteuern, auf die Du für Dich schon Antworten gefunden hast, wenn Du das Thema wichtig findest. 

2. Phase: Priorisieren & Gruppen bilden

Auf die offene Sammlung folgt die Sortierung und Strukturierung. Manche Fragen werden sich direkt und schnell bearbeiten lassen, andere werden komplexer sein und mehr Zeit benötigen. Gemeinsam überlegen wir, wer zu was und mit wem arbeiten und lernen möchte. Um für alle transparent zu machen, wer an was arbeitet und wo noch Unterstützung benötigt wird, passen wir die Titel der Fragen an – indem wir folgendes davor stellen:

  • [Offen] – an dieser Frage wird noch überlegt. Wer sie wie bearbeitet ist noch unklar.
  • [in Arbeit] – für die weitere Bearbeitung der Frage hat sich eine Gruppe gefunden oder eine einzelne Person gemeldet. (Im Thread der Frage, kann man nachlesen, wo man gegebenenfalls dazu stoßen kann)
  • [Fertig] – diese Frage benötigt keine weitere Bearbeitung mehr (Wenn Du das anders siehst, dann kannst Du den Thread natürlich wieder öffnen.)

3. Phase Kuratieren & Gestalten

Als nächsten beginnen wir mit dem gemeinsamen Erarbeiten – in einer Art Online-Hackathon. Das bedeutet, dass wir in den gefundenen Gruppen zunächst nach bestehenden Inhalten und Materialien als mögliche Antworten auf unsere Fragen recherchieren und diese kuratieren. Sollten wir nichts finden oder nichts passendes finden, passen wir an oder gestalten wir selbst.

4. Veröffentlichen & Feiern

Unsere gefundenen Antworten tragen wir auf einer Ergebnisplattform zusammen. Unser Ziel ist ein kollaborativ erstelltes FAQ Zeitgemäßes Online Lernen. Wir können es nicht nur selbst nutzen, sondern es steht auch allen anderen interessierten Personen zur Nutzung zur Verfügung. Und das wird unbedingt ein Grund zum Feiern sein!

5. Reflexion & Ausblick

Zum vorläufigen Abschluss des Unkurses wollen wir gemeinsam über unseren Lernprozess reflektieren. Hier können wir auch darüber nachdenken, ob und wie wir als Community der #Edunauten weiter zusammenarbeiten wollen.